Florian Hick & Lisa Feuerstein


De Taxi-Hick, wie er in Fachkreisen genannt,
fährt gern mit de Lisa, das is ja bekannt.

Bei de Hicke Großbauerei isse vorndroh debai,
is immer im Stress, auf de Hut mösst noch was sei.

Im Benz macht er jetzt mit 30 PS meh de Macker,
de Hicke Fendt brengt dafür nur 60 PS aufen Acker.

Die Lisa passt auf jenn Kermesboursch auf,
sie södem a schonemo, hä soll net meh sauf.

Doch meistens kömmtse später, muss lang schaff beim Buhl,
bis dohi kippt de Hick scho meistens vom Stuhl.

Er is aber en gude, dos wesse oll he,
helft überall mit, ich weiß net meh.